Willkommen!

Das Studierendenparlament (StuPa) entscheidet laut Hochschulgesetz in grundsätzlichen Angelegenheiten der Studierendenschaft. Zu diesen grundsätzlichen Angelegenheiten gehört:

  • die Verfassung von Stellungnahmen zu hochschul- und bildungspolitischen Themen
  • die Wahl des AStA, der die laufenden Geschäfte der Studierendenschaft führt
  • die Entscheidung über die Verwendung der Finanzmittel der Studierendenschaft
  • die Verabschiedung des Haushaltplanes
  • die Wahl der studentischen Mitglieder im Verwaltungsrat des Studentenwerks Schleswig-Holstein
  • die Entscheidung über Finanzanträge und größere Einzelausgaben
  • die Beschlussfassung und Änderung von Satzungen und Ordnungen der Studierendenschaft
  • die Einrichtung und Änderung von Fachschaften
  • die Einberufung von Vollversammlungen
  • die Wahl von StuPa-Beauftragten

Zur Erledigung seiner Aufgaben wählt das StuPa Ausschüsse, die Entscheidungen vorbereiten, und ein Präsidium, das die Sitzungen leitet und das StuPa nach außen vertritt. Das StuPa tagt einmal pro Vorlesungsmonat, in dringenden Fällen auch häufiger. Bei den Sitzungen sind alle Mitglieder der CAU redeberechtigt.